Wie verlief unsere erste Woche?

Am Montag 10. August 2020 startete das erste Onboarding vom KV4.0. Das Ziel dieser Einführungswoche war das Kennenlernen untereinander und mehrere Planungen, die wir vor dem Seitenwechsel noch erledigen mussten.

Onboarding 1

Zum Einstieg durften wir gleich bei einer Pressekonferenz mit dabei sein, bei der uns Urs Thoma eine Trinkflasche mit dem KV4.0 Logo übergab. 
Im Anschluss hielt Oliver Baumgartner von der ASPKOM  AG ein Impulsreferat über verschiedene Unternehmenskulturen. Ausserdem zeigten sie uns, wie wir einen Blogeintrag erstellen und gestalten können. Bei einem Knigge-Kurs lernten wir, wie wir uns in verschiedenen Situationen, wie z.B. bei einem Geschäftsessen, souverän verhalten. Bei einem Aperó gleich danach konnten wir die gelernten Sachen anwenden.Am Nachmittag kam Judit Fröhlich von der Bühler AG zu uns in den Work Space und führte ein Persönlichkeitstraining mit uns durch. Damit jeder sein eigenes Ergebnis erzielen konnte, musste ein Onlinefragebogen ausgefüllt werden. Zudem haben wir in dieser Woche mit Lukas Tanner eine spannende Führung durch die Altstadt Wil gemacht. Wir durften an einem Fotografie-Kurs, geleitet durch Petra Meier, teilnehmen. Dort lernten wie wir bessere Handyvideos/Fotos machen. Damit wir uns auch noch etwas sportlich beteiligen konnten, machten wir in kleineren Gruppen einen Velo-OL in der Region Wil durch.

Über Adrian Trütsch

你好 ! Ich bin der Adrian.
Ich absolviere meine Lehre auf der Gemeindeverwaltung Flawil.
In meiner Freizeit mache ich gerne Kraftsport.

Mehr News zum Thema